Fernost-Reise : Merkel bei japanischem Kaiser

Zum Auftakt ihres zweiten Besuchtages in Japan ist Bundeskanzlerin Angela Merkel heute vom japanischen Kaiser Akihito in seinem Palast in Tokio empfangen worden. Gesprächsthema war der Klimawandel.

Treffen mit Kaiser Akihito
Zu Besuch beim Tenno Bundeskanzlerin Angela Merkel und der japanische Kaiser Akihito. -Foto: dpa

Für des Gespräch zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kaiser Akihito waren ursprünglich 20 Minuten vorgesehen, dem Vernehmen nach dauerte die Begegnung aber etwas länger. Der Besuch beim Tenno war der protokollarische Höhepunkt der ersten Reise der Bundeskanzlerin nach Japan.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kaiser Akihito sprachen über den Klimawandel, Umweltschutz und die Förderung von erneuerbaren Energien. Der Kaiser, der 1993 zum letzten Mal in Deutschland war, bekundete sein Interesse an guten deutsch-japanischen Beziehungen. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben