Politik : Fix und unfertig

-

Das war dann doch zu fix: Am Sonntagabend um 20 Uhr 34 verkündete die Nachrichtenagentur AP das vorläufige amtliche Endergebnis der Bürgerschaftswahl, 18 Minuten später zog dpa per Eilmeldung mit den gleichen Zahlen nach. Beide Meldungen mussten kurz darauf zurückgezogen werden. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes waren Tabellen mit Zwischenergebnissen ausgeteilt worden. Auf dem Deckblatt stand, dass erst ein Teil der Stimmbezirke ausgezählt war, auf den weiteren Seiten fehlte der Hinweis. Ein „Missverständnis“, sagte am Montag Karl Schlichting vom Statistischen Landesamt. Er erklärt es mit „Presserummel“ und „unglaublichem Konkurrenzdruck“. Um 21 Uhr 38 lag das Endergebnis dann wirklich vor, immer noch etwa eine Stunde eher als bei früheren Wahlen. m.m.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben