Politik : Flugbetrieb in Tempelhof endet am 31. Oktober

-

Berlin Auf dem Flughafen Tempelhof wird der Betrieb am 31. Oktober eingestellt. Die Berliner Luftfahrtbehörde hat die Flughafengesellschaft auf deren Antrag aus der Betriebspflicht entlassen. Dies teilte der Senat am Mittwoch mit. Gegen den Bescheid wollen alle elf in Tempelhof vertretenen Gesellschaften klagen. In einem Eilverfahren wollen sie außerdem den angeordneten sofortigen Vollzug der Befreiung aus der Betriebspflicht anfechten. Unabhängig davon haben mehrere Gesellschaften mit der DBA und Germania an der Spitze angeboten, Tempelhof in eigener Regie weiter zu betreiben, bis in Schönefeld der neue Flughafen eröffnet wird. Dies ist für Ende 2010 vorgesehen. Die Flughafengesellschaft begründete ihren Rückzug mit dem jährlich entstehenden Defizit in Tempelhof. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar