Politik : Förderkreis Politische Rhetorik verleiht dem Außenminister das "Goldenen Mikrofon"

Bundesaußenminister Joschka Fischer ist zum Redner des Jahres 1999 gekürt worden. Das teilte der Förderkreis Politische Rhetorik am Donnerstag in Berlin mit. Dem Vorstand des Gremiums gehören eigenen Angaben zufolge die Politiker Rudolf Dreßler, Heiner Geißler, Rezzo Schlauch und Jürgen Möllemann an.

Die Abgeordneten des Bundestages hätten an Vorschlägen für die Auszeichnung mit dem "Goldenen Mikrofon", das dem Grünen-Politiker Fischer am 19. Januar überreicht werden soll, neben Bundeskanzler Gerhard Schröder auch Friedrich Merz von der CDU, Guido Westerwelle (FDP) und Gregor Gysi (PDS) vorgeschlagen, teilte Vorstandsmitglied Peter Ditko weiter mit.

In früheren Jahren seien unter anderen Kurt Biedenkopf, Johannes Rau, Willy Brandt als bisher einziger Bundeskanzler und Wolfgang Schäuble zu Rednern des Jahres gewählt worden.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben