Politik : FPÖ-Chef Reichhold tritt kurz vor Wahl zurück

-

Wien (dpa). Nach sechs Wochen im Amt ist der Vorsitzende der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Mathias Reichhold (45), zurückgetreten. Er werde auch nicht als Spitzenkandidat bei der Parlamentswahl am 24. November antreten, teilte der Verkehrsminister mit. Beide Positionen werde Sozialminister Herbert Haupt einnehmen. Reichhold, der nach dem Rücktritt von Susanne Riess Passer die Führung der FPÖ übernommen hatte, liegt seit Sonntag mit Herzrhythmusstörungen im Krankenhaus. Damit habe sich die Position der FPÖ bei den Wählern noch einmal verschlechtert, kommentierten Meinungsforscher den Wechsel an der Parteispitze.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben