Politik : FPÖ-Minister verlassen Regierung

Neuwahlen in Österreich?

NAME

Wien (pak). In Österreich sind am Sonntagabend Minister der FPÖ zurückgetreten. Neben Parteichefin und Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer und Finanzminister Karl-Heinz Grasser stellte auch Fraktionschef Peter Westenthaler sein Amt zur Verfügung. Riess-Passer sagte, die „große Kluft“ zu Teilen ihrer Partei sei nicht zu schließen gewesen. Der Rücktritt sei die „logische Konsequenz“. Dem Schritt der drei FPÖ-Politiker war ein Treffen von 400 ihrer parteiinternen Gegner um Jörg Haider vorausgegangen, bei dem Riess-Passer ihre Forderung nach Unterstützung ihres Regierungskurses nicht durchsetzen konnte. In Wien geht man davon aus, dass nun Neuwahlen im November stattfinden werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben