Politik : Frankfurt am Main: Schwarz-grünes Bündnis möglich

Erstmals bahnt sich in einer deutschen Großstadt eine schwarz-grüne Koalition an. Wie die "Frankfurter Rundschau" berichtete, wollen CDU und Grüne nach Ostern über eine kommunalpolitische Kooperation in Frankfurt am Main verhandeln. Seit der Wahl vom 18. März sind wegen der Mehrheiten im Stadtparlament nur eine große Koalition von CDU und SPD oder die schwarz-grüne Variante möglich. Laut "Rundschau" haben Christdemokraten und Grüne für ein mögliches Bündnis die Rückendeckung aus der Bundesebene ihrer Parteien. Dies hätten sowohl Außenminister Joschka Fischer als auch die CDU-Vorsitzende Angela Merkel signalisiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar