Politik : Fünf europäische Staaten wollen weiter Jugendliche rekrutieren

lvt

Eine Internationale Konferenz gegen den Einsatz von Kindersoldaten hat gefordert, möglichst schnell das völkerrechtlich festgelegte Mindestalter für den Militärdienst auf 18 Jahre festzulegen. Vertreter von über dreißig Regierungen und ebenso vielen Nichtregierungsorganisationen forderten am Mittwoch in Berlin, das Verbot der Rekrutierung und des Einsatzes von minderjährigen Soldaten Anfang 2000 in einem Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen festzuschreiben. Zum Abschluss einer dreitägigen Konferenz des Auswärtigen Amtes verlangten die Teilnehmer auch, die europäischen Staaten sollten mit gutem Beispiel vorangehen und keine Jugendlichen mehr in ihre Armeen aufnehmen.

Fünf europäische Länder weigerten sich nach Auskunft der "Koalition gegen Kindersoldaten" allerdings, die Rekrutierung von Jugendlichen zu verbieten. Neben Österreich, Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden habe auch Großbritannien Vorbehalte geäußert. Die britische Armee wolle weiterhin 16- und 17-jährige Jungen und Mädchen rekrutieren, ohne diese allerdings in Kampfeinsätze zu schicken. Weltweit gibt es nach Schätzungen des UN-Kinderhilfswerks Unicef etwa 300 000 Kindersoldaten.

Die Sprecherin für Menschenrechte der FDP-Bundestagsfraktion, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, schloss sich unterdessen der Forderung Joschka Fischers an, auch bei der Bundeswehr auf die Einberufung Minderjähriger zu verzichten. Der Außenminister und Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul hatten zu Beginn der Konferenz kritisiert, dass junge Männer freiwillig schon mit 17 Jahren zur Bundeswehr gehen können. Nach ihren Angaben sei ihre Forderung, die bisher auf Widerstand der Bundeswehr gestoßen war, mit Verteidigungsminister Rudolf Scharping abgesprochen. Aus dessen Ministerium war dazu bisher jedoch keine Stellungnahme zu bekommen. Derzeit sind von rund 300 000 Soldaten rund 250 unter 18 Jahre alt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben