Politik : Fünf Tote bei Angriff am Gaza-Streifen

-

(dpa). Bei einem Doppelangriff am EresKontrollpunkt zwischen Israel und dem Gaza-Streifen sind am Samstag zwei palästinensische Attentäter und drei ihrer Landsleute ums Leben gekommen. Bei den Toten handelte es sich um die beiden Angreifer und zwei palästinensische Polizisten sowie einen Zivilisten. Mindestens zwölf weitere Menschen wurden verletzt.

Nach übereinstimmenden Berichten der israelischen Armee und palästinensischer Augenzeugen war zunächst ein Palästinenser in einem Jeep auf die israelische Seite des Übergangs gefahren und hatte dort das Feuer auf Soldaten eröffnet. Der Geländewagen sei als israelisches Armeefahrzeug getarnt gewesen, teilte eine Armeesprecherin mit. Der Mann wurde daraufhin erschossen. Kurz darauf starb den Angaben zufolge ein weiterer Mann bei der Explosion seines mit Sprengstoff beladenen Jeeps auf der palästinensischen Seite des Übergangs. Bei der Detonation wurden drei weitere Menschen getötet und mehrere Umstehende verletzt. Es war unklar, ob der Sprengsatz aus Versehen vorzeitig detonierte.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben