Politik : Für Bush ist 9. November ein Freiheitstag

-

Washington/Berlin - US-Präsident Bush hat den Tag des Mauerfalls am 9. November erneut zum „Weltfreiheitstag“ proklamiert und alle US-Bürger aufgerufen, ihn in einer „würdigen Weise zu begehen“. In der Proklamation, die die US-Botschaft in Berlin am Donnerstag verbreitete, schreibt Bush: „Am 9. November 1989 versammelten sich die Bürger Ostdeutschlands an den Übergangsstellen an der Berliner Mauer und erzwangen ihren Weg in die Freiheit.“ Die Verbeugung vor der ostdeutschen Bürgerrechtsbewegung fällt in eine Zeit, in der die USA auf die neue Bundesregierung zugehen und die deutsch-amerikanische Freundschaft wiederbeleben wollen. cvm

0 Kommentare

Neuester Kommentar