Politik : Fußball-Skandal: Vier Vereine im Mittelpunkt

-

Berlin - Mehrere deutsche Fußballklubs stehen im Mittelpunkt der Ermittlungen wegen des Verdachts von Spielmanipulationen. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main ermittelt wegen mindestens fünf manipulierter Spiele in der Zweiten Liga und in der Regionalliga. Der Torwart der Sportfreunde Siegen wurde vernommen. Spieler der Regionalligisten Stuttgarter Kickers, 1. FC Eschborn und Rot-Weiß Erfurt meldeten versuchte Manipulationen. Vier als Drahtzieher Verdächtigte sitzen bereits in Untersuchungshaft. Die Bundesliga ist nach dem letzten Stand der Ermittlungen nicht betroffen. klapp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben