Politik : G-8-Gipfel: Im Dutzend billiger

Small is beautiful: Nach dem pompösen G-8-Gipfel von Genua soll Schluss sein mit den Riesen-Delegationen einzelner Teilnehmerstaaten. Beim nächsten Treffen im kanadischen Kananaskis darf jede Delegation noch höchstens 30 bis 35 Teilnehmer zählen, sagte Kanadas Ministerpräsident Chrétien. In Genua hatten allein die USA eine 900-köpfige Delegation angemeldet, die Japaner kamen westlichen Angaben zufolge auf 600 Teilnehmer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben