Politik : Gabriel fordert Milliarden für Klimaschutz

-

Berlin - Die Regierung will den Klimaschutz in Deutschland mit drastischen Vorgaben voranbringen. Um den Stromverbrauch zu senken und den Anteil erneuerbarer Energien zu erhöhen, kündigte Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) einen Acht-Punkte-Plan an. Das Ziel, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2020 um 40 Prozent unter den Wert von 1990 zu senken, sei auch ohne Atomkraft möglich, sagte er. Dem widersprach die Union. Sie forderte den weiteren Einsatz von Atomkraftwerken. „Wir sollten uns das Ziel setzen, Deutschland zur energieeffizientesten Volkswirtschaft der Welt zu machen“, sagte der Minister in einer Regierungserklärung. Die Kosten bezifferte Gabriel bis 2010 auf drei Milliarden Euro. Bahnfahren hingegen könnte billiger werden: Gabriel schlug vor, die Mehrwertsteuer für Fernfahrten zu halbieren. raw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben