Politik : Gabriel und Stoiber gegen Steuer auf Dienstwagen

-

(AFP). Der niedersächsische Ministerpräsident Sigmar Gabriel (SPD) will einer Erhöhung der Dienstwagensteuer im Bundesrat nicht zustimmen. „Wir lehnen die höhere Dienstwagenbesteuerung ab, weil sie negative Folgen für die Automobilwirtschaft hat“, sagte Gabriel der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Die Mehrheit der Dienstwagennutzer seien Versicherungsvertreter, die ein Fahrzeug der unteren Mittelklasse führen. Auch der bayerische Ministerpräsident Stoiber (CSU) regte eine Initiative der unionsgeführten Länder gegen die Erhöhung der Dienstwagensteuer an. „Die Firmenwagensteuer ist Gift für unsere Konjunktur und darüber hinaus sozial ungerecht“, begründete Stoiber sein Vorhaben.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar