Gaza : Hanija will Regierungsbildung beginnen

Der designierte palästinensische Ministerpräsident Ismail Hanija will umgehend mit der Bildung einer Einheitsregierung beginnen.

Gaza - Die Gespräche mit den anderen Parteien sollten am Samstag beginnen, sagte der zur radikalislamischen Hamas gehörende Hanija bei seinem Freitagsgebet in Gaza. Er rief die arabischen und islamischen Staaten auf, unter Führung der USA verhängte Sanktionen gegen die palästinensische Regierung zu beenden. Nach mehr als einjährigem Machtkampf hatte Hanija am Vortag seinen Rücktritt erklärt und war von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas umgehend mit der Bildung der neuen Einheitsregierung beauftragt worden. Dazu hat Hanija jetzt fünf Wochen Zeit. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar