Gazastreifen : Tor zur Außenwelt geöffnet

Der Grenzübergang vom Gazastreifen nach Ägypten in Rafah ist für einen Tag geöffnet worden. Er war seitEnde Juni fast ständig geschlossen.

Gaza - Der Kontrollpunkt öffnete am Freitagmorgen um 08.00 Uhr (07.00 Uhr MESZ) und sollte um 18.00 Uhr (17.00 Uhr MESZ) wieder schließen, wie palästinesische Vertreter mitteilten. Am Vortag hatte ein Sprecher der dortigen EU-Beobachter gesagt, der Übergang werde in beide Richtungen für «humanitäre Fälle» geöffnet sein. Rafah ist die einzige Öffnung des Gazastreifens zur Außenwelt. Israel, das den Gazastreifen im September 2005 geräumt hatte, aber weiterhin die Grenzen kontrolliert, hatte den Übergang am 25. Juni geschlossen, nachdem bei einem Angriff bewaffneter Palästinenser ein israelischer Soldat verschleppt und zwei weitere Soldaten getötet worden waren. (tso/AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben