Politik : Georgiens Opposition ruft zu Protesten auf

Moskau - Georgiens Oppositionschef Lewan Gatschetschiladse hat nach der Präsidentschaftswahl für diesen Sonntag zu einer Massendemonstration aufgerufen. Nach einigen Hochrechnungen, denen zufolge der auch international umstrittene Staatschef Michail Saakaschwili mit mehr als der Hälfte der Stimmen im Amt bestätigt wurde, seien gefälscht worden, sagte der 43-Jährige am Samstagabend. Die Wahlleiter wollten frühestens in der Nacht zum Sonntag erste offizielle Ergebnisse vorlegen.

Bei den Nachwahlbefragungen kam es zu unterschiedlichen Ergebnissen: Die einen sahen Gatschetschiladse mit 31 Prozent in Führung und Saakaschwili bei nur 28 Prozent. Bei anderen dagegen kommt der Amtsinhaber auf 52,5 Prozent. Verfehlt Saakaschwili die absolute Mehrheit von mehr als 50 Prozent, gibt es eine Stichwahl. Damit stiegen die Chancen der Opposition, die sich beim ersten Wahlgang nicht auf einen gemeinsamen Kandidaten verständigen konnte. win

0 Kommentare

Neuester Kommentar