Geschichte : Nachrichten

Spielidee

: Die Grundidee war simpel: Ein Wettkandidat wettet, dass er etwas Besonderes kann, z. B. eine Wärmflasche mit dem Mund aufblasen. Ein prominenter Gast tippt den Ausgang und bietet einen Einsatz an, falls er verliert. Wettkönig war am Ende der Kandidat des prominenten Wettpaten, der die meisten Punkte erspielt hatte.

Persönliche Note: Elstner ist der Erfinder von „Wetten, dass …?“

Highlight: 1981 wettete Karlheinz Böhm, dass nicht jeder dritte Zuschauer eine Mark gibt, um Hunger leidenden Menschen zu helfen. Er gewann die Wette, es kamen nur 1,7 Millionen Mark zusammen. Das Geld wurde Grundlage für die Aktion „Menschen für Menschen“.

Größter Flop/Skandal: 1984 stürmten fünf Umweltschützer von Robin Wood die Bühne. Der Sicherheitsdienst wollte sie abführen, Elstner ging dazwischen: „Aus meiner Sendung wird niemand herausgeworfen.“ Stattdessen unterhielt er sich mit den Störenfrieden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar