Politik : Gesundheit: CSU stellt Zeitplan in Frage

-

Berlin - Das Bundesland Bayern hat den Zeitplan der großen Koalition für die Gesundheitsreform in Frage gestellt. „Ob der Zeitplan realistisch ist, das wird sich zeigen. Es geht darum, das Optimale für alle zu erreichen, und nicht einen Zeitplan zu erfüllen“, sagte Bundesratsministerin Emilia Müller (CSU) am Donnerstag in Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte mehrfach angekündigt, die große Koalition wolle bis zur Sommerpause Anfang Juli Eckpunkte vorlegen. Der Vorsitzende der bayerischen CSU-Landtagsfraktion, Joachim Herrmann, hatte den engen Zeitplan ebenfalls kritisiert. Die Arbeitsgruppe der Koalition berät derzeit über die Einbeziehung der privaten Krankenversicherung. Am Sonntag kommen zudem die Spitzen der Koalition erneut zusammen. has/ce

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben