Politik : Gludernde Lot

NAME

Der Kandidat wollte die große Schwester CDU loben. Ob er sich deswegen im Satz verfing? „Die CDU ist hervorragend aufgestellt“, sagte Edmund Stoiber. Da reiche nur noch ein Funke und die „gludernde Lot…“ – er stutzt, verbessert sich: „die lodernde Flut…“ – nein, die Glut will Stoiber heute einfach nicht über die Lippen! Und da tut er das Richtige: Er lacht und der Saal gerne mit ihm. Umso lieber womöglich, als bis dahin in dieser Rede Stoibers Versprecher hatten unbelacht passieren können, etwa als er immer wieder von der D-Mark sprach, wenn er Geld meinte, das den Bürgern zurückgegeben werden müsse. Dabei hat ihnen die doch nun nicht die rot-grüne Regierung genommen, sondern die EU. Noch zu Zeiten des Kanzlers Kohl. ade

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar