Politik : Greencards: Deutsches Kontingent im Sommer ausgeschöpft

Das Greencard-Kontingent von 10 000 Stelle wird nach Ansicht des Präsidenten der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, bis Sommer ausgeschöpft sein. Bisher seien rund 5000 Zusagen für ausländische Bewerber gemacht worden, erklärte Jagoda am Donnerstag im "Deutschlandradio Berlin". Jagoda erklärte, dass es bereits am Jahresende 2000 rund 14 000 Bewerber gegeben habe. Das halbe deutsche Kontingent sei bereits aufgebraucht. "Ich gehe davon aus, dass die Politik sich im Sommer darüber unterhalten muss, ob man die nächsten 10 000 freigibt", sagte Jagoda.

Dagegen erklärte der FDP-Bundestagsabgeordnete Dirk Niebel, die "erwartete Greencard-Flut plätschert dahin". Der geschätzte Bedarf von 75 000 Computerexperten sei bisher genauso wenig gedeckt worden wie der Fach- und Arbeitskräftemangel im Handwerk, in der Pflege, im Hotel- und Gaststättengewerbe, sagte Niebel.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben