Politik : Gregor Gysi: Jetzt als Anwalt nach Westberlin

neu

Der frühere PDS-Fraktionschef Gregor Gysi tritt im September in die Charlottenburger Anwaltskanzlei Panka, Venedey und Kolloge ein. Dies bestätigte die Kanzlei dem Tagesspiegel. Sie ist unter anderem auf Strafrecht spezialisiert und vor allem mit Wirtschaftsstrafsachen befasst. Gysi, der an der Berliner Humboldt-Universität Jura studiert hat, war bis Oktober vergangenen Jahres Fraktionschef der PDS im Bundestag. Der Bundestagsabgeordnete hält sich nach eigenen Angaben offen, ob er bei Neuwahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus im Jahr 2004 als PDS-Spitzenkandidat antreten wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben