Griechenland-Hilfe : Wie viele Steuern Deutschland durch den Schuldenschnitt fehlen

Mehr Abschreibungen bedeuten weniger Gewinn und damit auch weniger Steuern: Theoretisch könnte der Schuldenschnitt für Griechenland zu einem geringeren Steueraufkommen in Deutschland führen.

von

Wie viel fehlen wird, lässt sich momentan aber kaum beziffern. „Über die Höhe des kommenden Ausfalls gibt es kaum seriöse Bewertungen“, sagte Sven Giegold, finanz- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament, dem Tagesspiegel. Der Bund der Steuerzahler geht jedoch davon aus, dass der entstehende Schaden überschaubar bleibt. Die meisten Schuldscheine befänden sich inzwischen in staatlichem Besitz, sagte Vizepräsident Reiner Holznagel. Zum einen habe die EZB im großen Stil aufgekauft, betroffene Banken wie WestLB oder HRE seien sowieso Staatsbanken. „Deshalb fehlt wahrscheinlich am Ende nicht so viel. Das verrechnet sich von linker Tasche in rechte Tasche.“ Zumindest in Deutschland – in Frankreich sehe das wohl anders aus.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar