Politik : Griechische Polizei fasst Top-Terroristen

NAME

Athen (dpa). Der griechischen Polizei ist am Donnerstag ein schwerer Schlag gegen die linksextreme Terrororganisation „17. November“ gelungen. Drei mutmaßliche Mitglieder der Organisation wurden in Athen festgenommen. Zwei der Männer – ein Brüderpaar – legten nach Angaben der Ermittler bereits umfassende Geständnisse ab. Außerdem wurde einer der möglichen Ideologen und Anführer der Gruppe gefasst. Der „17. November“ hat seit 1975 in Griechenland 23 Menschen – Diplomaten, Verleger, Unternehmer, Polizisten und Politiker – ermordet und Dutzende Bombenanschläge verübt.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar