Politik : Grigorij Gongadse: Kiew bestätigt Identität des getöteten Journalisten

Der ukrainische Präsident Leonid Kutschma hat erstmals offiziell die Identifizierung der Leiche des ermordeten regierungskritischen Journalisten Grigorij Gongadse bestätigt. Sie sei auf Grund einer in Russland vorgenommenen DNA-Analyse erfolgt, sagte Kutschma am Samstagabend. Die parlamentarische Untersuchungskommission hatte dagegen laut eines ihrer Mitglieder eine unabhängige DNA-Analyse in Deutschland verlangt. Die Leiche des 31 Jahre alten Journalisten, der die Internet-Zeitung "Ukrainska prawda" herausgegeben hatte, war bereits im Januar identifiziert worden. Von offizieller Seite war dies jedoch bislang nicht bestätigt worden. Gongadse war Mitte September verschwunden. Ein ehemaliges Mitglied des ukrainischen Geheimdienstes beschuldigte die Regierung, den Mordauftrag gegeben zu haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben