Politik : Großauftrag für Bombardier-Werk in Brandenburg

-

Berlin - Zum Jahresende gibt es eine gute Nachricht für die Beschäftigten von Bombardier im brandenburgischen Hennigsdorf. Wie die Firmen am Mittwoch bekannt gaben, hat die Deutsche Bahn bei einem Konsortium aus Bombardier und Alstom 78 S-Bahn-Züge bestellt – mit der Option auf 72 weitere. Ein Großteil der Züge soll in Hennigsdorf endmontiert werden. Der Deutschlandchef von Bombardier Transportation, Klaus Baur, sagte dem Tagesspiegel, dies sei „ein wichtiger Baustein“ dafür, die Beschäftigung in das Jahr 2007 hinein zu sichern. Unbeeindruckt zeigte er sich von der Diskussion über einen Wegzug der Konzernspitze der Bahn aus Berlin. „Es gibt ein klares Bekenntnis zu Berlin“, sagte Baur. Die Weltzentrale von Bombardier Transportation werde hier wie geplant angesiedelt. hop

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar