Politik : Große Nachfrage

-

Bei der Landtagswahl am kommenden Sonntag in NordrheinWestfalen ist ein neuer Rekord bei der Briefwahl abzusehen. Landeswahlleiterin Helga Block teilte am Dienstag in Düsseldorf mit, bis Pfingsten seien bereits mehr Briefwahlunterlagen herausgegeben worden als bei der Landtagswahl im Jahr 2000 insgesamt bis zum Wahltag. „Mehr als eine Woche vor der Wahl haben schon über 1,5 Millionen Wahlberechtigte Briefwahlunterlagen beantragt“, berichtete sie. Vor fünf Jahren hatten rund 1,4 Millionen Wähler per Brief abgestimmt, ein Anteil von 18,8 Prozent, der in diesem Jahr offensichtlich übertroffen wird. Wahlbriefe müssen am Wahltag spätestens 18 Uhr beim Wahlamt vorliegen – was später eintrifft, zählt nicht mehr.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben