Grüne : Berliner Fraktionschef Ratzmann will Bundesvorsitzender werden

Jetzt sind es schon zwei: Nach Cem Özdemir hat nun auch Volker Ratzmann angekündigt, für den Bundesvorsitz der Grünen zu kandidieren. "Ich werfe meinen Hut in den Ring", sagte der Fraktionschef der Partei im Berliner Abgeordnetenhaus dem "Spiegel".

özdemir ratzmann Foto: ddp
Grüne Rivalen: Cem Özdemir (links) und Volker Ratzmann -Foto: ddp

HamburgDer Berliner Grünen-Politiker Volker Ratzmann wird für den Vorsitz seiner Partei kandidieren. Wie Ratzmann dem "Spiegel" sagte, hat er diesen Schritt in einem Brief dem Bundesvorstand der Grünen mitgeteilt: "Ich werfe meinen Hut in den Ring." Der Rechtsanwalt und Fraktionschef der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus sprach sich dafür aus, das Profil seiner Partei zu schärfen und sich "von der SPD zu lösen". Er warb für die Öffnung seiner Partei "in alle Richtungen". Die Grünen müssten "mit allen demokratischen Parteien sprechen".

Vor Ratzmann hatte bereits der Europaabgeordnete Cem Özdemir seine Kandidatur für den Grünen-Vorsitz angekündigt. Ratzmann begrüßte es, dass die Partei nun "tatsächlich Alternativen" habe und diskutieren könne. Er sprach sich für gemeinsame Veranstaltungen mit Özdemir aus. (mga/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben