Politik : Grüner Özdemir erhielt Kredit von Hunzinger Fraktionschef Schlauch:

NAME

Berlin (lem). Der innenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Cem Özdemir, hat vor drei Jahren von dem PR-Unternehmer Moritz Hunzinger, der auch die Honorare an Rudolf Scharping gezahlt hatte, einen Kredit über 80 000 Mark erhalten. Özdemir bestätigte, Hunzinger habe ihm wegen eines finanziellen Engpasses 1999 einen privaten Kredit in dieser Höhe zu einem Zinssatz von 5,5 Prozent gewährt. Diesen Kredit zahle er in monatlichen Raten von 1022 Euro ab. Grünen-Fraktionschef Rezzo Schlauch sagte: „Der Vorgang ist den Regeln nach nicht zu beanstanden. Aber politisch ist das Ganze nicht glücklich, auch wenn es mit dem Fall Scharping nicht zu vergleichen ist.“

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben