Politik : Hallo Joschka …

-

Die Äußerungen von Bundesverteidigungsminister Peter Struck über einen möglichen Einsatz deutscher Soldaten im Irak haben in Washington Verwirrung ausgelöst. Außenminister Colin Powell habe seinen Kollegen Joschka Fischer am Mittwoch eigens angerufen und gefragt, ob sich die deutsche Haltung geändert habe, sagte USAußenamtssprecher Richard Boucher. Fischer habe ihm klar gesagt: keine Änderung der deutschen Haltung. Struck hatte am Rande eines Nato-Treffens im rumänischen Skiort Poiana Brasov gesagt, er schließe einen Bundeswehreinsatz im Irak zurzeit zwar aus. Zugleich präzisierte er: „Aber sind nicht auch Zeiten denkbar, in Jahren vielleicht, in denen sich Deutschland engagieren wird?“ Ähnlich hatte er sich zuvor in einem Zeitungsinterview geäußert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben