Politik : Hamburgs SPD kürt ihren Spitzenkandidaten

-

(gb). Der frühere Senator Thomas Mirow soll für Hamburgs SPD gegen den amtierenden Bürgermeister Ole von Beust (CDU) antreten. Diese Empfehlung beschloss der Landesvorstand der Partei mit 17 zu zwei Stimmen am Montagabend. Am Freitag stimmt ein Parteitag über die Spitzenkandidatur ab. ExWirtschaftssenator Mirow und Gegenkandidat Mathias Petersen hatten sich vier Wochen lang der Parteibasis vorgestellt. Sechs von sieben Unterbezirken stimmten danach für Mirow. Ergänzt wird der Personalvorschlag durch ein „Sofortprogramm“ für eine mögliche Regierungsübernahme. Die Legislaturperiode endet regulär 2005. Der CDU-Senat habe keine Erfolge vorzuweisen, sagte SPD-Landeschef Olaf Scholz.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben