Handwerk : Bundestag lockert Schornsteinfeger-Monopol

Die Regelung der Arbeit von Schornsteinfegern ist in Deutschland seit 1935 unverändert. Jetzt hat der Bundestag beschlossen, Konkurrenz für dieses Berufswesen zuzulassen.

Schornsteinfeger
Das Schornsteinfeger-Gewerbe soll bald Konkurrenz bekommen. -dpa

Das Monopol der Schornsteinfeger wird gelockert: Nach jahrelangem Streit beschloss der Bundestag am Freitag eine Reform des Schornsteinfegerwesens aus dem Jahr 1935. Damit bekommen die rund 20.000 Schlotfeger in Deutschland erstmals Konkurrenz. Bislang beherrschten sie bis zur Rente ihren Kehrbezirk.

Von 2010 an sollen freiwerdende Bezirke alle sieben Jahre neu ausgeschrieben werden. Auch wird der abgeschottete Markt auf Druck der EU für Ausländer geöffnet. Der FDP, Hausbesitzern und Verbraucherschützern geht die Reform nicht weit genug. Es bleibe bei Doppelmessungen von Handwerkern und Schornsteinfegern mit steigenden Kosten, kritisierten sie. (mbo/dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar