Politik : Hannelore Kohl: Großzügig und großherzig

Zum Thema Porträt:
Mehr als eine stille Helferin hinter einem mächtigen Mann
Reaktionen:
Großartige und couragierte Frau
Fototour:
Das Leben der Hannelore Kohl Die Nachricht vom Tod Hannelore Kohls hat mich tief getroffen. Ich habe sie als Journalistin in Bonn kennengelernt, wir hatten bis in die letzten Wochen einen sehr netten Kontakt. Sie war eine im wahren Sinne des Wortes liebenswürdige Frau, aufmerksam und mitfühlend, großzügig und großherzig.

Viele Stunden haben wir uns unterhalten, völlig unabhängig von der Niederlage ihres Mannes bei der letzten Bundestagswahl. Hannelore Kohl hat mir geradezu mütterlich Ratschläge erteilt, mich gleichsam ins Amt eingewiesen.

Sie wusste ja auch wie keine zweite, was es bedeutet, die "Kanzlergattin" zu sein und einen Partner mit dem Land zu teilen. 16 Jahre lang hat Hannelore Kohl ein Amt ausgeübt, das es offiziell gar nicht gibt. 16 Jahre, kostenlos und fehlerlos. Auch dafür bewundere ich sie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben