Politik : Hatte Reporter Kontakt zu Terrorpilot Atta?

-

(dpa). Der in Spanien festgenommene StarReporter des arabischen Fernsehsenders Al Dschasira, Taisir Aluni, hat nach Überzeugung der Polizei vor den Anschlägen vom 11. September 2001 mit dem Selbstmordpiloten Mohammed Atta in Hamburg telefoniert. Wie die Presse am Dienstag berichtete, war das Gespräch seinerzeit abgehört worden. Aluni habe diesen Vorwurf zurückgewiesen. Er habe weder Atta noch andere Mitglieder der Hamburger Al-Qaida-Zelle gekannt. Das Telefonat habe er mit seinem Bruder geführt. Der spanische Richter Baltasar Garzon wirft ihm vor, Verbindungen zu Al Qaida zu haben, dessen Anführer Osama bin Laden er nach den Anschlägen vom 11. September in Afghanistan interviewt hatte. Aluni bestreitet das und verweist auf seine Recherchetätigkeit als Journalist.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben