Politik : Heißt Bundesliga ab Saison 2007 „T-Com-Liga“?

-

München - Das Ringen um die Fernsehrechte an der Fußball-Bundesliga ist beendet. Die Deutsche Telekom wird die Spiele der Profiligen live ausschließlich als Internet-TV zeigen, das Pay-TV-Unternehmen Arena wird die Bundesligen live über Kabel und Satellit ausstrahlen. Für den Verzicht der Telekom auf diese beiden Übertragungswege wird der Konzern Hauptsponsor der Profiliga. Darauf einigten sich Telekom und Deutsche Fußball Liga. Von der Saison 2007/08 an könnte die höchste deutsche Spielklasse „T-Com-Liga“ heißen. Die Aktie des bisherigen Bundesliga-Pay-TV-Senders Premiere kam unter Druck. jbh

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben