Politik : Hepimiz Türkçe mi konusuyoruz?

Sprechen wir alle türkisch? Wissenschaftler glauben, dass die europäischen Sprachen aus Anatolien stammen

Jan Dörner

Immer wieder wird gestritten, wie europäisch die Türkei eigentlich ist. Nun erfährt Europa, dass es vielleicht viel türkischer ist als bislang angenommen. Denn zwei australische Wissenschaftler wollen herausgefunden haben, dass die Ursprache der Europäer in der Türkei entstanden ist.

Bislang galten Reiter des Kurgan-Volkes aus dem westlichen Ural als Verbreiter der indoeuropäischen Ursprache, die sich dann zu den einzelnen europäischen Sprachen entwickelte. Russell Gray und Quentin Atkinson von der Universität Auckland vertreten in einem Beitrag der Fachzeitschrift „Nature“ die These, dass anatolische Bauern aus dem Gebiet der heutigen Türkei die europäische Ursprache gesprochen haben sollen. Die Forscher vermuten, dass sich die Sprache vor etwa 8000 Jahren in Europa verbreitete. Heute verständigen sich mehr als zwei Milliarden Menschen in indogermanischen Sprachen – es ist die größte Sprachfamilie weltweit.

Gray und Atkinson untersuchten in ihrer Studie 87 Sprachen auf Verwandtschaftsbeziehungen und Veränderungen. Sie benutzten dabei die Glottochronologie, eine Methode, die aus der Evolutionsbiologie stammt. Anhand der Übereinstimmungen in der Erbmasse von Lebewesen bestimmen Biologen deren Verwandtschaftsgrad. Die Sprachwissenschaftler haben aus Basiswörtern einen Prozentsatz der Übereinstimmung berechnet. Wobei etwa das italienische „padre“ und das portugiesische „pai“ als gemeinsames Basiswort gelten. Je mehr sich die Sprachen gleichen, desto kürzer liegt der Zeitpunkt der Trennung zurück, vermuten die Forscher. Anhand der prozentualen Übereinstimmung zweier Sprachen soll so die Trennung und Entstehung errechnet werden können.

Wolfgang Hock, vergleichender Sprachwissenschaftler der Berliner Humboldt Universität, hat Zweifel: „Die Methode ist umstritten, da sie von einer immer gleich schnellen Entwicklung der Sprachen ausgeht.“ Zudem könne die Auswahl der Basiswörter leicht fehlerhaft sein. Dann stünde die Wiege der europäischen Sprachen doch nicht in Anatolien.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben