Politik : Herkules-Projekt für Siemens

-

Berlin - Der Elektronikkonzern Siemens und der US-Computerriese IBM sollen die Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr auf den neuesten Stand bringen. Der Vertrag über das Herkules-Projekt wurde am Donnerstag unterzeichnet, wie Unternehmen und Bundeswehr mitteilten. Der 7,1 Milliarden Euro schwere Auftrag ist europaweit der größte zwischen staatlichen und privaten Partnern. Vorausgegangen waren jahrelange Verhandlungen. Das Konsortium aus dem IT-Dienstleister Siemens Business Services und IBM soll in den nächsten zehn Jahren die Rechenzentren, Software, Computer, Telefone, Sprach- und Datennetze des Militärs modernisieren und betreiben. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben