Politik : Hertha besiegt Bielefeld dank Pantelic

-

Berlin - Marko Pantelic hat Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga zum Sieg über Arminia Bielefeld geführt. Der Serbe erzielte mit einem Kopfball das einzige Tor des Spiels. Das 1:0 war der erste Erfolg der Berliner im heimischen Olympiastadion seit 134 Tagen. Hertha liegt nun punktgleich mit dem VfB Stuttgart auf Platz sechs und kann auf eine Teilnahme am Uefa-Pokal-Wettbewerb hoffen. Im Spitzenspiel besiegte Bayern München den FC Schalke 3:0 und hat nun an der Spitze der Tabelle wieder sechs Punkte Vorsprung auf den Hamburger SV. In einem schwachen Spiel erzielten Salihamidzic, Pizarro und Makaay die Tore für den Deutschen Meister, der ohne den verletzten Sebastian Deisler antreten musste. Der Nationalspieler, der wegen einer Knieverletzung für die WM ausfallen wird, wurde gestern erfolgreich operiert. Tsp

Seiten 19 und 20

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar