Politik : Hertha BSC schlägt Hansa Rostock 3:1

-

SPORT

Berlin (Tsp). Hertha BSC hat mit einem 3:1Sieg über den FC Hansa Rostock wieder den Anschluss an die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga hergestellt. Durch den Erfolg rücken die Berliner in der Tabelle auf Platz sechs vor. Vor 40 159 Zuschauern im Olympiastadion brachte Bart Goor Hertha BSC bereits in der siebten Spielminute in Führung, Alex Alves und Nationalspieler Arne Friedrich erzielten die weiteren Tore. Für die Rostocker, die durch ihre zweite Auswärtsniederlage in die Abstiegszone abrutschten, traf Bachirou Salou zum zwischenzeitlichen 1:2. Im zweiten Sonntagsspiel setzte sich Borussia Mönchengladbach mit 3:0 gegen den Tabellenletzten Energie Cottbus durch. Die Cottbuser sind nun schon seit acht Spielen ohne Sieg und haben bereits neun Punkte Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Die Tore schossen Daniel Felgenhauer, Ivo Ulich und Joris van Hout.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben