Politik : Hertha BSC verliert wieder

Berliner spielen 1:4 in München Stuttgarts Torwart holt Rekord

-

München (Tsp). Hertha BSC hat auch in München eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Berliner verloren gegen den Meister FC Bayern 1:4 (0:2). Kovac schoss vor 63 000 Zuschauern das einzige Tor für die Berliner, die nach acht Spieltagen in der FußballBundesliga noch als einziges Team auf einen Sieg warten.Tabellenführer bleibt der VfB Stuttgart. Die Schwaben spielten gegen den 1. FC Köln 0:0. Mit 825 Minuten ohne Gegentreffer hat Timo Hildebrand für einen Rekord in der Bundesliga gesorgt. Der Stuttgarter Torhüter übertraf damit die bisherige Bestmarke von Bayern-Torhüter Oliver Kahn, der vergangene Saison 802 Minuten lang nicht zu bezwingen war.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben