Hessen : Pofalla: Koch hat den Regierungsauftrag

CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla beharrt auf Roland Kochs Führungsanspruch in Hessen: Die Partei mit dem besten Ergebnis habe den Regierungsauftrag. Kochs Herausforderin Andrea Ypsilanti fordert Pofalla zu mehr Offenheit auf.

BerlinHessens Ministerpräsident Roland Koch habe mit der CDU bei der Wahl das beste Ergebnis aller Parteien erreicht, sagte Ronald Pofalla im ARD-"Morgenmagazin". "Koch hat den Regierungsauftrag - er hat von uns die Unterstützung, die Regierung in Hessen zu gründen", fügte er hinzu.

Pofalla kritisierte zugleich, dass Hessens SPD-Chefin Andrea Ypsilanti Gespräche mit Koch zur Bildung einer großen Koalition ablehne. "Hier muss mehr Offenheit vonseiten der SPD sein - ohne dieses Modell zu favorisieren", forderte der CDU-Politiker. Koch müsse mit allen demokratischen Parteien in Hessen Gespräche führen.

Dabei sei er zuversichtlich, dass Koch bis Anfang April eine Mehrheit finden könne, betonte Pofalla. Andernfalls werde Koch entsprechend der hessischen Verfassung als geschäftsführender Ministerpräsident im Amt bleiben. Oder Ypsilanti lasse sich mit den Stimmen der Linkspartei zur Regierungschefin wählen und begehe damit "Wortbruch". (sba/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar