Politik : Hessens Justizminister gegen zivile Lauscher

-

(dpa). Der hessische Justizminister Christean Wagner (CDU) hat verfassungsrechtliche Bedenken gegen den Einsatz ziviler Helfer beim Abhören von Wohnungen. „Es gibt grundgesetzlich geschützte Positionen“, sagte Wagner der „Welt“. Er verwies auf „die Berufsfreiheit aus Artikel 12, den Schutz des Eigentums aus Artikel 14, aber auch Schutz des eingerichteten Gewerbebetriebs“. Eine Mehrheit der Bundesländer will Hausverwalter, Schlüsseldienste oder Schornsteinfeger als Amtshelfer beim großen Lauschangriff einsetzen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar