Politik : Hillary Clinton gibt Kandidatur bekannt

rvr

Mit einem Bekenntnis zur politischen Mitte hat sich Hillary Clinton am Sonntag offiziell als Kandidatin für den US-Senat präsentiert. Es ist das erste Mal überhaupt, dass eine amtierende First Lady sich um ein politisches Amt bewirbt. Für Hillary Rodham Clinton ist es zugleich die erste Kandidatur für ein politisches Wahlamt. Die offizielle Verkündung ihrer Bewerbung fand vor 2000 jubelnden Anhängern in der Turnhalle des Ortes Purchase im US-Bundesstaat New York statt. Hillary hofft, den freiwerdenden Sitz des demokratischen Senators Daniel Patrick Moynihan zu gewinnen. Bill Clinton und Tochter Chelsea saßen applaudierend und schweigend neben der Mutter Hillarys auf der Bühne. "Ich bin ein neuer Demokrat", sagte die Kandidatin. Die Regierung sei weder der Grund noch die Lösung für die Probleme Amerikas. Als vorrangige Themen nannte Clinton Bildungspolitik und Krankenversicherung. Ihr vermutlicher Gegner, New York Citys Bürgermeister Rudy Giuliani, trat gleichzeitig in fünf Polit-Talkshows auf und betonte, entscheidend sei, wem die New Yorker das Vertrauen entgegenbrächten, sie am besten zu vertreten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben