Hintergrund : Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung

Hamburg Die Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) wurde 1970 zur Koordinierung der gemeinsamen Bildungspolitik gegründet. Seitdem hat die BLK mehr als 300 Modellversuche gefördert, um die Schulqualität zu verbessern.

Im Zuge der Föderalismusreform entfiel 2006 allerdings die bisherige "Gemeinschaftsaufgabe Bildungsplanung". Bund und Länder wurden stattdessen ermächtigt, in anderen Organisationsformen als der BLK bei Berichten zur Leistungsfähigkeit der Bildung zusammenzuwirken. Für die Förderung von Forschungsbauten an Hochschulen ist die BLK weiterhin zuständig. (mit dpa)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar