Hintergrund : Was enthält das Bildungspaket?

Leistungen aus dem Bildungspaket erhalten Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen – derzeit sind das in Deutschland rund 2,5 Millionen Mädchen und Jungen. Anspruch haben Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 25 Jahren, bei Leistungen zum Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit bis 18 Jahren.

Das gibt es:

– 100 Euro jährlich für Schulbedarf, davon 70 Euro im ersten, 30 Euro im zweiten Schulhalbjahr

– zehn Euro monatlich fürs Mitmachen in Sport, Kultur und Freizeit

– einen Zuschuss für jede warme Mahlzeit in der Schulkantine, im Hort oder in der Kita, wobei der Eigenanteil der Familien bei einem Euro täglich liegt

– die anfallenden Kosten für Tagesausflüge in Schule und Kita

Lernförderung bekommen Schülerinnen und Schüler, die das Lernziel nicht erreichen oder deren Versetzung gefährdet ist (orientiert an ortsüblichen Preisen für Lernförderung )

– Kosten für die Schülerbeförderung zur nächstgelegenen Schule werden insgesamt übernommen oder es gibt, wenn die Karte auch für andere Fahrten genutzt werden kann, einen Zuschuss Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben