Hintergrund : Was Pflicht ist

Philip Frank

Männer ab 18 können zum Dienst in den Streitkräften verpflichtet werden. Seit 1. Juli 2010 dauert dieser Dienst sechs Monate und muss an einem Stück abgeleistet werden. Ein Mann hat kein Wahlrecht – er kann statt Wehrdienst nur dann den sechsmonatigen Zivildienst leisten, wenn er als Kriegsdienstverweigerer anerkannt ist. Wer keinen Zivildienst leisten will, kann ein freiwilliges soziales Jahr oder ein freiwilliges ökologisches Jahr machen. Bedingung ist, dass man als Kriegsdienstverweigerer anerkannt ist und sich für mindestens acht Monate verpflichtet. Weitere Alternative ist die Verpflichtung beim Zivil- und Katastrophenschutz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben