Politik : Hisbollah plant Zentrum in Berlin

NAME

Berlin (dae/dpa). Die militante Islamistenorganisation Hisbollah will ein deutsches Hauptquartier in Berlin errichten. Davon gehen deutsche Sicherheitsbehörden aus. Hisbollah plant nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Spiegel“, in Berlin-Neukölln ein Schulungszentrum für die Mitglieder in Deutschland aufzubauen. Bislang hat die Hisbollah 150 Anhänger in Berlin, in der Bundesrepublik seien es 800 Mitglieder, schätzt der Verfassungsschutz. Die ursprünglich libanesische Organisation wird für zahlreiche Selbstmordanschläge in Israel verantwortlich gemacht. Der Verfassungsschutz geht nicht davon aus, dass sie in Deutschland derzeit Terroranschläge plant. Unterdessen hat das amerikanische Bundeskriminalamt FBI davor gewarnt, dass Terroristen Anschläge mit Tankwagen auf Synagogen und andere jüdische Einrichtungen in den USA oder Drittländern planen könnten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar