Politik : Hollands Kabinett tritt zurück Konflikt in der Liste Pim Fortuyn

-

Den Haag (dpa). Der niederländische Premier JanPeter Balkenende hat am Mittwoch den Rücktritt seines Kabinetts aus Christdemokraten, Liberalen und der rechtsgerichteten Liste Pim Fortuyn (LPF) bekannt gegeben. 87 Tage nach Regierungsantritt gebe es wegen innerparteilicher Streitigkeiten in der LPF „keine Grundlage mehr für eine weitere Zusammenarbeit“, sagte Balkenende. Vertreter fast aller Fraktionen hatten bereits zuvor Neuwahlen noch in diesem Jahr gefordert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar