Politik : Hüter des Geldbeutels

NAME

Der Bund der Steuerzahler ist 1949 gegründet worden. Er hat bundesweit 430 000 Mitglieder in 15 Landesverbänden. Präsident des nach eigenen Aussagen unabhängigen Verbandes ist Karl-Heinz Däke, sein Stellvertreter ist Dieter Lau. Das Ziel der Organisation ist ein „einfaches und gerechtes Steuersystem“, eine „geringere Abgabenbelastung“ sowie die „sparsame und wirtschaftliche Verwendung von Steuergeld“. Bei der Mitgliederwerbung bedient sich der Steuerzahlerbund der Hamburg-Mannheimer-Versicherung. Wenn die Versicherungsvertreter ihre Dienstleistungen vor allem bei Handwerkern, Einzelhändlern oder Freiberuflern feilbieten, werben sie in der Regel auch für den Bund der Steuerzahler. So lässt sich die hohe Zahl der Mitglieder erklären. Däke hat sich in den Jahren, seit er dem Verband vorsteht, nicht auf eine Parteipräferenz festlegen lassen. Inhaltlich steht die Organisation jedoch der FDP am nächsten. deh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben