Politik : „Hundert Tage Rot-Grün, hundert Tage Untätigkeit“

-

(Tsp). Die ersten hundert Tage der rotgrünen Koalition sind von Opposition und Wirtschaft mit heftiger Kritik bedacht worden. CDU-Generalsekretär Meyer sagte: „In hundert Tagen desaströser Politik hat Rot-Grün nur eine einzige Idee gehabt: Steuern und Abgaben rauf.“ CSU-Generalsekretär Goppel meinte: „Die rot-grüne Untätigkeit dauert jetzt schon hundert Tage zu lang.“ Die überparteiliche Initiative Soziale Marktwirtschaft warf der Koalition Flickwerk vor.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben